Mi

13

Mär

2013

Häkelanleitung für ein Mobile mit Sonne, Wolken, Regen und Regenbogen

Das ist mein 100. Eintrag hier im Blog, daher gibt es heute was ganz Besonderes. In den letzten Wochen gab es ja schon immer mal wieder einen kleinen Teaser, und jetzt habe ich endlich alles fertig gehäkelt, bestickt und fotografiert. TADAA: Eine ausführliche Häkelanleitung für ein Wetter-Mobile mit Sonne, Wolken, Regen und natürlich einem Regenbogen. Die einzelnen Teile sind alle recht schnell gemacht, ich habe meist abend vor der Glotze gehäkelt:)

 

Die Wolle, die ich für solche Projekte am liebsten verwende, heißt Pro Lana Star. Die gibt es in sehr vielen schönen Farben, vor allem aber ist sie unschlagbar günstig. Das 50g Knäuel kostet beispielsweise hier 1,10 Euro, ein paarmal in der Woche gibt es eine Happy Hour mit 5% Rabatt (wird oben rechts auf der Seite eingeblendet). Die Wolle ist geeignet für Nadelstärke 3-4, ich häkele mit einer 3er Nadel, dann wird alles schön fest. Die folgenden Anleitungen funktionieren natürlich auch mit anderen Wollen gleicher Stärke. (Plural von Wolle? Wollen? Egal.) Außer der Wolle und der passenden Häkelnadel braucht ihr Füllwatte/Bastelwatte und Sicherheits-Steckaugen, zum Beispiel von hier. Ich habe die kleinsten genommen, die haben einen Durchmesser von 9 mm (Mobile-Stäbe aus Holz gibts da übrigens auch). So, los gehts!

Für die Sonne nehmt ihr ein kräftiges Gelb und häkelt einen Magic Ring mit 6 Maschen.

2. Runde: Die Maschen werden verdoppelt - zwei feste M in jede M - 12 Maschen

3. Runde: Feste Maschen, jede zweite wird verdoppelt - 18 Maschen

4. Runde: Feste Maschen, jede dritte wird verdoppelt - 24 Maschen

5. Runde. Feste Maschen, jede vierte wird verdoppelt - 30 Maschen

6. Runde: Feste Maschen, jede fünfte wird verdoppelt - 36 Maschen

7. Runde: Feste Maschen, jede sechste wird verdoppelt - 42 Maschen

8. Runde: Feste Maschen, jede siebte wird verdoppelt - 48 Maschen

9. - 13. Runde: Es werden keine Maschen zugenommen, alle fünf Runden werden mit einfachen, festen Maschen gehäkelt.

 

Jetzt können an der Vorderseite die Steckaugen angebracht und der Mund aufgestickt werden. Der Dorn der Steckaugen ist recht lang, daher knipse ich ein Stück mit dem Seitenschneider ab, nachdem ich die Platte zum Sichern draufgeschoben habe. Darauf achten, dass nicht zu viel abgeknipst wird und die Augen wirklich noch fest sitzen.

Ab jetzt läuft beim Häkeln quasi alles rückwarts, mit jeder Runde werden 6 Maschen abgenommen. Damit keine Löcher entstehen, sollte man die Maschen nicht auslassen, sondern zusammenhäkeln.

 

Das heißt also für die 14. Runde: Zwei Maschen zusammenhäkeln, dann sechs feste Maschen.

15. Runde: Zwei Maschen zusammenhäkeln, dann fünf feste Maschen.

16. Runde: Zwei Maschen zusammenhäkeln, dann vier feste Maschen.

17. Runde: Zwei Maschen zusammenhäkeln, dann drei feste Maschen.

18. Runde: Zwei Maschen zusammenhäkeln, dann zwei feste Maschen.

 

Durch die jetzt nur noch fingergroße Öffnung Bastelwatte stopfen, bis die Sonne schön rund und prall ist.

 

19. Runde: Bei jeder zweiten Masche werden zwei zusammengefasst bis bei der

20. Runde: sehr eng 6 feste Maschen gehäkelt werden. Das geht einfacher, wenn man für diese Runde zu einer kleineren Häkelnadel greift.

 

Das Loch in der Mitte sollte nun nicht größer als etwa erbsengroß sein. Zum Vernähen reichen ca. 10 cm Wollfaden.


Für die Sonnenstrahlen nehmt ihr ein dunkleres Gelb, oder auch ein schönes Orange und beginnt mit einem Magic Ring mit 4 Maschen.

In der 2. Runde wird jede zweite Masche verdoppelt - macht 6 Maschen

3. Runde: Jede dritte Masche wird verdoppelt - 8 Maschen

4. Runde: Jede vierte Masche wird verdoppelt - 10 Maschen

5. Runde: Je eine feste Masche in jede Masche.

 

Von diesen Strahlen häkelt ihr acht Stück. Diese werden leicht - für besseren Stand - mit Bastelwatte gefüllt und rundherum an der Sonne festgenäht.

Weiter gehts mit dem Regenbogen. Dafür braucht man klassischerweise 7 Farben: Violett, Blau, Türkis, Grün, Gelb, Orange und Rot. Wir fangen mit dem inneren Bogen an, und schlagen mit der violetten Wolle 13 Luftmaschen an. In diese Luftmaschen werden feste Maschen gehäkelt, beginnend mit der vorletzten, also 12. Luftmasche. (Die 13. war quasi die Wendemasche). Wir haben jetzt in der

1. Reihe: einen schmalen violetten Streifen mit 12 festen Maschen. Eine Luftmasche anschlagen, Arbeit wenden

2. Reihe: Jede zweite Masche wird verdoppelt. Am Ende der Reihe haben wir also 18 Maschen. Mit der letzten Masche der Reihe Farbe wechseln, weiter gehts mit Blau. Eine Luftmasche häkeln, Arbeit wenden.

3. Reihe: Eine feste Masche in jede Masche - 18 Maschen. Luftmasche. Wenden.

4. Reihe: Jede dritte Masche verdoppeln - 24 Maschen. Mit der letzten festen Masche Farbe zu Türkis wechseln. Luftmasche. Wenden.

5. Reihe: Eine feste Masche in jede Masche - 24 Maschen. Luftmasche. Wenden.

6. Reihe: Jede vierte Masche verdoppeln - 30 Maschen. Mit der letzten festen Masche Farbe zu Grün wechseln. Luftmasche. Wenden.

7. Reihe: Eine feste Masche in jede Masche - 30 Maschen. Luftmasche. Wenden.

8. Reihe: Jede fünfte Masche verdoppeln - 36 Maschen. Mit der letzten festen Masche Farbe zu Gelb wechseln. Luftmasche. Wenden.

9. Reihe: Eine feste Masche in jede Masche - 36 Maschen. Luftmasche. Wenden.

10. Reihe: Jede sechste Masche verdoppeln - 42 Maschen. Mit der letzten festen Masche Farbe zu Orange wechseln. Luftmasche. Wenden.

11. Reihe: Eine feste Masche in jede Masche - 42 Maschen. Luftmasche. Wenden.

12. Reihe: Jede siebte Masche verdoppeln - 48 Maschen. Mit der letzten festen Masche Farbe zu Rot wechseln. Luftmasche. Wenden.

13. Reihe: Eine feste Masche in jede Masche - 48 Maschen. Luftmasche. Wenden.

12. Reihe: Jede achte Masche verdoppeln - 54 Maschen. Fertig!


Das Ganze wird zweimal gehäkelt, für Vorder-und Rückseite des Regenbogens. Augen und Mund können einseitig, oder auch beidseitig angebracht werden, ganz nach Geschmack. Die beiden Teile Rücken an Rücken aneinander legen und zusammennähen, möglichst immer in der passenden Garnfarbe. Für die geraden Seiten muss das Garn also öfter gewechselt werden. Lose Wollfäden vom Farbwechsel einfach nach innen klappen und den Regenbogen vor dem Verschließen mit Bastelwatte füllen.

Die große Wolke ist wohl am einfachsten zu häkeln. Sie besteht bei mir aus vier Kreisen, die später aneinandergenäht wurden. Jeder einzelne Kreis hat eine Vorder- und eine Rückseite - also zwei gleich große Kreise die, mit etwas Bastelwatte flauschig gefüllt, Rücken an Rücken aneinanderlegt werden. Jetzt aber nicht wie beim Regenbogen die Teile zusammennähen, sondern einen Rand aus festen Maschen häkeln, bei dem durch beide Kreise eingestochen wird. Dadurch ergibt sich, von der Seite betrachtet, eine linsenähnliche Form, statt einer komplett flachen Wolke.


Ich habe drei verschiedene Wolkengrößen gehäkelt, die kleinste dann eben zweimal und mir damit eine große Wolke zusammengenäht. Die Zusammenstellung ist aber natürlich beliebig und bleibt Euch überlassen. Wie schon erwähnt, braucht man jeden Kreis zweimal, für Vorder- und Rückseite.

 

Der kleinste Kreis besteht aus einem Magic Ring mit 8 Maschen. Danach in der

1. Runde werden feste Maschen gehäkelt und alle Maschen verdoppelt - 16 Maschen.

2. Runde besteht aus halben Stäbchen, wieder werden alle Maschen verdoppelt - 32 Maschen.

 

Der mittlere Kreis besteht ebenfalls aus einem Magic Ring mit 8 Maschen. In der

1. Runde werden feste Maschen gehäkelt und alle Maschen verdoppelt - 16 Maschen.

2. Runde besteht aus ganzen Stäbchen, wieder werden alle Maschen verdoppelt - 32 Maschen.

 

Auch beim großen Kreis gehts los mit einem Magic Ring mit 8 Maschen. In der

1. Runde werden feste Maschen gehäkelt und alle Maschen verdoppelt - 16 Maschen.

2. Runde besteht aus halben Stäbchen, wieder werden alle Maschen verdoppelt - 32 Maschen.

3. Runde besteht auch aus halben Stäbchen, hier wird jede zweite Masche verdoppelt - 48 Maschen.

Zum Schluss kommt noch die Anleitung für die Regentrofen, die übrigens auch in anderen Farben super aussehen - ich hatte vor einiger Zeit schon mal einen in Orange gezeigt. Auch ein Mobile nur aus Tropfen ist echt schön. Und so gehts:

 

Wir fangen an mit einem Magic Ring mit 7 Maschen.
1. Runde: Jede Masche wird verdoppelt - 14 Maschen
2. Runde: Jede zweite Masche wird verdoppelt - 21 Maschen
3. Runde: Jede dritte Masche wird verdoppelt - 28 Maschen
4. bis 8. Runde: Es werden keine Maschen zugenommen, alle vier Runden werden mit einfachen, festen Maschen gehäkelt.

Jetzt können an der Vorderseite die Steckaugen angebracht und der Mund aufgestickt werden. Der Dorn der Steckaugen ist recht lang, daher knipse ich ein Stück mit dem Seitenschneider ab, nachdem ich die Platte zum Sichern draufgeschoben habe. Darauf achten, dass nicht zu viel abgeknipst wird und die Augen wirklich noch fest sitzen.

Bei den Regentropfen habe ich zusätzlich noch rosa Bäckchen aufgestickt, ich fand den Kontrast zum blauen Tropfen so schön, Das ist aber Geschmackssache. Weiter gehts:


9. Runde: Zwei Maschen zusammenhäkeln, dann sechs feste Maschen.

10. Runde: Zwei Maschen zusammenhäkeln, dann fünf feste Maschen.

11. Runde: Zwei Maschen zusammenhäkeln, dann vier feste Maschen.

12. Runde: Zwei Maschen zusammenhäkeln, dann drei feste Maschen.

13. Runde: Weder zu- noch abnehmen, einfach eine Runde feste Maschen

14. Runde: Zwei Maschen zusammenhäkeln, dann drei zwei Maschen.

Den Tropfen mit Bastelwatte füllen, dann weiterhäkeln, abwechselnd zwei zusammenhäkeln, und eine feste Masche, wieder zwei zusammenhäkeln, eine feste... und so weiter bis zum Schluss.


So, ich wünsche euch viel Spaß mit der Anleitung, die mich doch einiges an Zeit gekostet hat. Ich würde mich freuen, wenn ihr mich als Urheber nennt, falls ihr Sachen nach dieser Anleitung häkelt und im Netz verbreitet. Wer möchte, darf mir gerne schreiben, ich poste dann die Fotos eurer Mobiles hier oder verlinke zu euren Blogs.

Ich habe diese Anleitung so gründlich wie möglich geschrieben, trotzdem kann ich nicht ausschließen, dass sich vielleicht ein Fehler eingeschlichen hat. Wem etwas auffällt, der möge mir bitte schreiben, damit ich dass hier berichtigen kann.

Kommentar schreiben

Kommentare: 37
  • #1

    P.Duscher (Donnerstag, 14 März 2013 19:50)

    Ganz eine süße Geschenkidee. Weiter so!

  • #2

    Simone (Donnerstag, 14 März 2013 22:20)

    Wahhh! Ist das süß, das wird sofort gepinnt und gespeichert, ich werde nämlich im September Tante.
    LG, Simone

  • #3

    die Kim (Freitag, 15 März 2013)

    Ohhh ist das schööön, würd ich direkt aufhängen (über mein Bett ;) )

    Lg

  • #4

    ria (Dienstag, 02 April 2013 16:44)

    sehr hübsch und niedlich. Ich such schon lange nach einer Anleitung für ein Häkelmobile zur Geburt meines Puzels. Will ihm als Mutti ja auch was eigenes, selbstgemachtes schenken. Vielen lieben Dank.

  • #5

    Doro (Mittwoch, 05 Juni 2013 13:23)

    Von Pinterest kenne ich schon ein solches Mobile, schön aber, jetzt eine deutsche Anleitung dafür nutzen zu können! :) Danke dafür!

    Liebe Grüße

  • #6

    Alexa (Sonntag, 11 August 2013 13:27)

    super schön das Mobile, ich häckel es gerade für die kleine Tochter meiner Freundin. Danke für die Anleitung!!

  • #7

    Krista (Freitag, 20 September 2013 15:24)

    Tolle Anleitung. Häkel es für meinen kleinen Sohn, der bald zur Welt kommt. Bin aktuell an den Wolken. Alles super erklärt, komme gut zurecht. Danke schön :-)

  • #8

    Alexandra (Dienstag, 08 Oktober 2013 12:35)

    Super Anleitung. Habe mir die Sonne nachgehäkelt um einen Stein zu verschönern. Vielen Dank. ♥

  • #9

    Rebekka (Freitag, 11 Oktober 2013 20:41)

    *rauuuu* wie niedlich ♥!! Leider kann ich nicht häkeln. Würdest du mir 2 dieser Mobiles verkaufen???

  • #10

    Sabine (Mittwoch, 30 Oktober 2013 20:00)

    Das ist echt eine tolle Idee und die Anleitung ist top! Hab's nachgehäkelt und es ist wirklich sehr schön geworden, ich hoffe das Geschenk kommt gut an, ich jedenfalls habe eine riesige Freude mit meinem Werk :) Danke!

  • #11

    siggi2002 (Donnerstag, 07 November 2013 15:00)

    wunderbare Idee,werde sofort loslegen ♥ lichen dank für die schöne Seite

  • #12

    tiger2104 (Donnerstag, 05 Dezember 2013 10:02)

    Hab das Mobile für meine Enkelin gehäkelt. Ist sehr schön geworden. Die Sonnenstrahlen hab ich jedoch im Schuppenmuster gehäkelt.

  • #13

    Vanessa (Dienstag, 07 Januar 2014 11:13)

    Hallo,
    du hast bei den Tropfen geschrieben das du schon welche gezeigt hast in Orange. Ich finde nur leider nichts auf der seite. Kannst du mir sagen wo ich das finde?
    Liebe Grüße Vanessa

  • #14

    Heike Nievi (Freitag, 31 Januar 2014 12:03)

    super toll und ganz besonderes Danke für die Anleitung

  • #15

    Linda (Freitag, 31 Januar 2014 14:45)

    Hallöchen
    Danke für diese Anleitung
    Werde das Mobile für unser
    Nachbar-Mädel häkeln
    ❤️ liche Grüße von Linda

  • #16

    http://www.letrecivettefattoamano.com (Donnerstag, 20 März 2014 07:54)

    Very nice !
    Monica

  • #17

    Jule (Freitag, 28 März 2014 12:46)

    Vielen Dank für die tolle Anregung! Ich bin fast fertig mit dem mobile und habe es für mich noch etwas verändert. Die Sonne und deren Strahlen habe ich in drei verschiedenen Gelbtönen gehäkelt. Den Regenbogen kann man auch in einem Kreis, beginnend mit 20 Luftmaschen in Spiralrunden häkeln und die letzte Runde in rot durch beide Halbkreise (vorher Kreis falten) häkeln, dann spart man sich das nähen.
    Auf dem blog von ribbelmonster.de findet man außerdem Anleitungen für einen Mond und Stern. Wenn ihrdie halbe Maschenzahl macht, passen beide von der Größe her perfekt zum mobile.

  • #18

    Steffi (Montag, 31 März 2014 20:39)

    Wow, total schön! Würde das soooo gerne für unser Baby häkeln.
    Problem ist, ich kann so gar nicht häkeln. Kann ich mir das in kurzer Zeit aneignen oder braucht man hierfür jahrelange Erfahrung? LG

  • #19

    Celine (Montag, 07 April 2014 22:03)

    Hab's für meine Kleine gemacht. Bin handwerklich nicht gut begabt aber mit dieser super Beschreibung hat's super geklappt. Vielen Dank. Super süße Idee und Top Beschreibung.
    Und für alle Anfänger: Youtube zeigt gute Startvideos fürs anfängerhäkeler/innen

  • #20

    Carolin (Sonntag, 20 April 2014 14:12)

    Ein wirklich süßes Mobile! Vielen Dank auch für den Tip zum Onlineshop für die Wolle. Ich suche schon ewig nach einem Shop, wo man 1€ pro Knäuel zahlt. Noch nicht mal hier vor Ort gibt es so gute Wolle für diesen kleinen Preis!

  • #21

    Renate (Freitag, 25 April 2014 18:32)

    Tolles Mobile, schade das in meiner Familie keine kleine Kinder sind aber die Sonne häkel ich für mich und hänge sie ins Fenster .

  • #22

    Ina K. (Donnerstag, 08 Mai 2014 20:39)

    Das ist soooo süß ♥
    Werde das meiner Tochter häkeln. Sowas tolles ♥ Respekt *daumenhoch*
    Habe sowas letztens gesehen, aber untereinander. So werde ich das für die kleine machen ;)

  • #23

    Ruth Littmann (Sonntag, 18 Mai 2014 20:28)

    oh, ich finde dieses werk wunderbar und möchte es gerne nacharbeiten. ich habe eine kleine nichte von 6 monaten. ich fände es süß ihr zu schenken.

  • #24

    pumbonis (Sonntag, 20 Juli 2014 22:37)

    Vielen Dank für die tolle Anregung und die perfekten Anleitungen. Ich habe für die Sonne unterschiedlich große Strahlen gemacht und zusätzlich zwei Sterne und eine eigene Wolke gehäkelt, da ich die Tropfen zusammen gehängt habe. War "schnell" gehäkelt und werde ich bestimmt noch mal machen.Danke, danke, danke.

  • #25

    Britt-Marie Wahlund (Donnerstag, 07 August 2014 11:28)

    Hope you understand English.
    It seems to be missing something in the description of the cloud elements.
    How many laps consists respective part of?
    I get it that the smallest consist of magic circle + 2 laps.
    The middle portion equal? The large section, magsik circle + 3 laps.
    Have I missed something?
    Sincerely

  • #26

    Steffi (Mittwoch, 08 Oktober 2014 22:58)

    Super süß. War eigentlich nur auf der Suche nach einer Häkelanleitung für einen Regentropfen und bin dabei auf diese Seite gestoßen. Wirklich schöne Idee.

  • #27

    Luisa (Donnerstag, 26 März 2015 13:19)

    Vielen Dank für die tolle Idee und die Anleitung dazu. Ich bin noch blutige Häkel-Anfängerin, deswegen sieht es alles nicht ganz so hünsch aus wie bei dir, aber Übung macht die Meisterin. Für meinen Geschmack waren die Sonne und die Tropfen aber zu groß und habe sie deutlich kleiner gemacht. Dennoch hab ich mich sehr gefreut, diese Anleitung gefunden und ausprobiert zu haben :)

  • #28

    Corina (Montag, 30 März 2015 22:28)

    Halli Hallo. Ich find die Anleitung Spitze danke :-) bin grad am häkeln und wollt die sicherheitsaugen anbringen aber das "Blech" lässt sich nicht draufschieben:-( gibt's da einen Trick? Wenns zufällig wer liest und ne Idee hat bitte wissen lassen :-) sonst mach ich Knopfaugen :-D

  • #29

    irma (Freitag, 10 April 2015 02:04)

    bin seit langem ein großer hakelfan, habe aber noch selten so eine nette Vorlage gesehen! ganz herzliche dank! werde sie gleich nacharbeiten.

  • #30

    Julia (Freitag, 08 Mai 2015 12:35)

    Vielen Dank für die tolle Häkelanleitung, habs für meinen Neffen gehäkelt der Ende des Montas auf die Welt kommt.
    Den Regenbogen habe ich auch als Kreis gehäkelt und dann mit der letzten roten Reihe zusammen, wie Jule. Und die Sonne eine Reihe kleiner, außerdem beim abnehmen gleich mit 2 zusammen und 5 Maschen dazwischen, dann passt es von der Maschenanzahl. Bei den Regentropfen steht in der 14. Runde: ..., dann drei zwei Maschen. Das hab ich nicht ganz verstanden, hab einfach 3 feste Maschen daraus gemacht, hat auf jeden Fall gepasst.

    Super tolles Mobile!!!!
    Hoffentlich kommt bald noch mehr... :-D

  • #31

    Karin Müller (Freitag, 15 Mai 2015 20:29)

    Zufällig stieß ich auf dies Wettermobile: schnuckelig!! Danke für die tolle Anleitung, die sogar ich als überreife Oma problemlos verstehen konnte. Danke! Danke! Danke!

  • #32

    Brigitte (Samstag, 30 Mai 2015 17:26)

    Super toll gemacht, hoffe das ich irgendwann diese Anleitung mal brauchen werde... ;)
    Danke für Deine viele Arbeit die da drin steckt.

  • #33

    gaby (Samstag, 30 Mai 2015 18:59)

    Wirklich süss

  • #34

    Alice (Freitag, 03 Juli 2015 15:05)

    Vielen Dank für die tolle Anleitung :-)
    Hat richtig Spaß gemacht, dass Nachhäkeln.

  • #35

    Jana* (Mittwoch, 19 August 2015 19:52)

    Ein wirklich tolles Mobile! Danke dir für die gute Anleitung! Freunde von uns sind gerade Eltern geworden und wir sitzen jetzt mit Häkelnadeln und einem Wollberg bewaffnet auf dem Sofa und legen los! :)
    LG Jana*

  • #36

    Angela Albrecht (Sonntag, 23 August 2015 20:55)

    Hallo

    Ich habe diese klasse Ideee nachgehäkelt - danke für die Superbeschreibung

    Bin in einer Gruppe Handarbeiten für Frühchen - hab Dich dort als Urheber genannt - Deinen Link aber nicht veröffentliich weil ich nicht wusste wie das mit Urheber-Recht ist

    Wenn Du Lust hast meld Dich doch mal - würd Dir das Mobile gerne mal als Foto senden weiss aber nicht wo

    LG Angela

  • #37

    heubach baerbel (Montag, 01 Februar 2016 19:28)

    vielen Dank werde es gleich für eine Freundin häkeln die stolze Oma geworden ist

mambapferd ist

von der guten Seite, nerdy, Turnschuhträgerin, Mama von zwei Jungs, stiller Beobachter, viel zu häufig Gutmensch, eine gute Köchin, kreativ, für gemeinsames Schweigen zu haben, gerne am Meer, dickköpfig, verheiratet, in der Lage Ruhe ausstrahlen zu können, Nutella-mit-Käse-Esser, manchmal schwer von Begriff, ein überschaubares Risiko für den Straßenverkehr, leicht zu begeistern, schockiert wie alt ich schon bin.

Follow on Bloglovin