Töröööh

Ist ja eigentlich schon ein bißchen her, dass ich den Elefantenpulli genäht habe, aber da ich gestern nur TFTs (Teile für die Tonne) produziert habe, hab ich nix anderes zum zeigen.

Der Schnitt ist aus der Ottobre 4/2011 und ist viel einfacher zu nähen, als er aussieht. Fand ich jetzt mal so. Da hat ja auch jeder sein eigenes Waterloo, bei mir sinds Kapuzen.

Wer selber näht, der weiß, dass Stoffe ein Vermögen kosten. Der Kuschelnicki stammt von aladina, für Vielnäher und Gewerbetreibende lohnt sich die Einkaufsgemeinschaft. Anmelden und gegen Mitgliedsgebühr (30 Euro/Quartal) Stoffe im Voraus zu günstigeren Konditionen bestellen.Das ist echt super, hat sich nur für mich leider nicht rentiert. Wenn man jeden Monat "nur" so 2-3 Meter Stoff kauft... aber mehr ist halt nich drin.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

mambapferd ist

von der guten Seite, nerdy, Turnschuhträgerin, Mama von zwei Jungs, stiller Beobachter, viel zu häufig Gutmensch, eine gute Köchin, kreativ, für gemeinsames Schweigen zu haben, gerne am Meer, dickköpfig, verheiratet, in der Lage Ruhe ausstrahlen zu können, Nutella-mit-Käse-Esser, manchmal schwer von Begriff, ein überschaubares Risiko für den Straßenverkehr, leicht zu begeistern, schockiert wie alt ich schon bin.

Follow on Bloglovin