Business und so

Heute habe ich mir mambapferd-Visitenkarten bestellt. Leider ist es ja doch so, dass mindestens 80% der verteilten Visitenkarten in irgendjemendes Mülleimer landen. Deswegen wollte ich auch nicht besonders viel investieren. Drucken lasse ich jetzt bei Overnight Prints, da kosten 250 Karten 5 Euro. Partieller UV-Lack ist bei der ersten Bestellung gratis, was ich supercool finde. Klar, die versuchen dann den Preis mit den Versandkosten wieder reinzuholen. Das kostet nämlich nochmal 10 Euro (was eigentlich schon fast unverschämt ist). Wenn man aber gerade eh total viel Zeugs drucken lassen muss (ich hab noch diverse Postkarten beauftragt), dann ist das schon ein fairer Preis. Dauert jetzt zwei Wochen, bin mal gespannt. So sollen sie dann jedenfalls ausschauen.

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    TaTii (Donnerstag, 09 August 2012 21:11)

    Wenn ich Visitenkarten bekomme und sie nicht mehr benötige, verschick ich sie weiter. In Tauschpakete oder sowas.
    :)

mambapferd ist

von der guten Seite, nerdy, Turnschuhträgerin, Mama von zwei Jungs, stiller Beobachter, viel zu häufig Gutmensch, eine gute Köchin, kreativ, für gemeinsames Schweigen zu haben, gerne am Meer, dickköpfig, verheiratet, in der Lage Ruhe ausstrahlen zu können, Nutella-mit-Käse-Esser, manchmal schwer von Begriff, ein überschaubares Risiko für den Straßenverkehr, leicht zu begeistern, schockiert wie alt ich schon bin.

Follow on Bloglovin