Beutezug

Meine Ausbeute vom gestrigen Groß-Flohmarkt: Ein Nähdingens, hier sagt man Rädel, aber das heißt in echt bestimmt anders. Ein Sortiment Zickenscheren (O-Ton Büps). Zwei wilde Piraten mit Riesensäbeln. Ein hübscher Nähkorb. Wie jedes Jahr bin ich meinem Mann knackdankbar dafür, dass er sich bei brütender Hitze vier Stunden lang mit mir durch die Gassen quält.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

mambapferd ist

von der guten Seite, nerdy, Turnschuhträgerin, Mama von zwei Jungs, stiller Beobachter, viel zu häufig Gutmensch, eine gute Köchin, kreativ, für gemeinsames Schweigen zu haben, gerne am Meer, dickköpfig, verheiratet, in der Lage Ruhe ausstrahlen zu können, Nutella-mit-Käse-Esser, manchmal schwer von Begriff, ein überschaubares Risiko für den Straßenverkehr, leicht zu begeistern, schockiert wie alt ich schon bin.

Follow on Bloglovin