Very Last Minute Adventskalender

Von spät dran sein kann bei uns in diesem Jahr gar keine Rede sein - erst heute abend habe ich den Adventskalender für den Büps gebastelt. Irgendwie hatte ich die Tatsache, dass morgen schon der 1. Dezember ist, ein bißchen aus dem Blick verloren. Also rasch ein bißchen 24 Tütchen aus Papier gefaltet und zusammengeklebt.

Der Büps nennt diese Kataloge seine "Kinderpost" und hat es am Briefkasten ganz wichtig damit, wenn etwas von Jako-o und Konsorten dabei ist. Wobei ihm das Prinzip Werbung zum Glück noch völlig fremd ist, er sieht es eher als Ersatz für eine Tageszeitung.

Und jetzt hängen da 24 bunt-lockende, verheißungsvolle Päckchen. Einen schönen Advent!

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Daniela (Samstag, 01 Dezember 2012 16:56)

    Wie süß der Kleine vor seinem Adventskalender steht, Zucker! Ich hoffe für ihn, dass in seiner Kinderpost auch etwas drin ist :) Super schöne und bunte Idee, LG Dani.

mambapferd ist

von der guten Seite, nerdy, Turnschuhträgerin, Mama von zwei Jungs, stiller Beobachter, viel zu häufig Gutmensch, eine gute Köchin, kreativ, für gemeinsames Schweigen zu haben, gerne am Meer, dickköpfig, verheiratet, in der Lage Ruhe ausstrahlen zu können, Nutella-mit-Käse-Esser, manchmal schwer von Begriff, ein überschaubares Risiko für den Straßenverkehr, leicht zu begeistern, schockiert wie alt ich schon bin.

Follow on Bloglovin