12 von 12 im Dezember

Wie immer (wenn ich dran denke) zwölf Bilder vom 12. des Monats. Wer noch alles mitmacht sieht man hier.

1. Sehr, sehr, SEHR früh aufgewacht, weil die kleine Schnupfennase nicht richtig Luft bekommen hat und alle paar Minuten wieder weinend aufgewacht ist. Mit Hausmittelchen, dem LaLeLu-Elefanten und Kuscheln ist der Start in den Tag dann  doch nicht so schlimm gewesen. Spannbettlaken mit Sternchen und Punkten fürs großes Bett übrigens von hier.

2. Nach dem Aufstehen der Vogelbande einen guten Morgen gewünscht und neues Futter ins Häuschen getan.

3. Ganz viel und ganz lange gefrühstückt. Der Lieblingsmensch hat nämlich heute frei und wir basteln uns mit der freien Zeit einen Sonntag.

4. Post bekommen und die weltschönsten Kinderteller ausgepackt. Bis vor ein paar Tagen gabs auch noch einen Löwen und einen Tiger, die sind leider schon weg. Ich zeig sie bei Gelegenheit mal.

5. Den zweiten Versuch besser hinbekommen. Gestern abend genäht, und vor dem Wenden über Nacht vor den Warmluftausgang vom Kamin gelegt, das hat die Folie ein bißchen weicher gemacht. Ein paar Knicke hat das Täschchen, aber es ist herzeigbar und wird ein Geburtstagsgeschenk für eine junge Dame.

6. Den Babybären mehrmals aus kniffligen Situationen befreit, in die er sich rückwärts reinmanövriert. Zum Beispiel steckte er heute schon unter der Couch fest und war mindestens einmal um die Stuhlbeine im Esszimmer gewickelt.

7. Und was macht man an einem selbstgebastelten Sonntag? Bei -8°C, blauem Himmel, Sonnenschein und 30 cm Schnee? Alle Mann ins Ausflug-Mobil!

8. Und Schlittenfahren!

9. Beim Heimkommen erstmal ne Runde ins Kaminfeuer gestarrt. Damit verbringe ich momentan überhaupt recht viel Zeit.

10. Die minikleinen Weihnachtskugeln an den neuen Kranz gehängt, den mir die liebe Sandra gemacht hat. Danke nochmal!

11. Jetzt wird gleich gekocht, denn es kommt lieber Besuch.

12. Und vielleicht, wenn die Zeit reicht, zum Einschlafen noch ein bßchen Lieblingsserie gucken.

 

Das digitale Washitape gibts übrigens hier.

Kommentar schreiben

Kommentare: 3
  • #1

    Sonja (Mittwoch, 12 Dezember 2012 20:13)

    Tolle Bilder! Das Milka-Mäppchen ist ja der Hammer!
    Liebe Grüße! Sonja

  • #2

    Frau Lotta (Mittwoch, 12 Dezember 2012 20:50)

    Schlitten fahren würde ich auch gerne mal wieder. So richtig. Mit viel Schnee. Das sieht jedenfalls nach einem tollen Tag aus. Ich bin auch schwer begeistert vom Käse T-Shirt. Steht da drauf: Wenn man traurig ist, sollte man Käse essen?

    Liebe Grüße und gute Besserung an den jungen Mann
    Sabrina

  • #3

    SnowWhite (Mittwoch, 12 Dezember 2012 21:24)

    Tolle Bilder! Ihr hattet sicher einen klasse Sonntag mitten in der Woche :)

    LG SnowWhite

mambapferd ist

von der guten Seite, nerdy, Turnschuhträgerin, Mama von zwei Jungs, stiller Beobachter, viel zu häufig Gutmensch, eine gute Köchin, kreativ, für gemeinsames Schweigen zu haben, gerne am Meer, dickköpfig, verheiratet, in der Lage Ruhe ausstrahlen zu können, Nutella-mit-Käse-Esser, manchmal schwer von Begriff, ein überschaubares Risiko für den Straßenverkehr, leicht zu begeistern, schockiert wie alt ich schon bin.

Follow on Bloglovin