Wärmt von innen: Chocolate Chip Cookies

Schon ganz lange versuche ich den perfekten American Cookie zu backen, groß und süß und saftig, und der Teig in der Mitte schmeckt fast noch ein bißchen roh. Die meisten Rezepte kommen leider nicht mal annähernd an das Geschmackserlebnis ran, das ich mir so vorstelle. Das amerikanische Wunderweib Martha Stewart hat neben den unzähligen anderen Büchern auch eines über Cookies geschrieben, nämlich das hier. Ich krieg leider kein Geld für die Werbung, aber ich spreche trotzdem mal eine Empfehlung aus, das Buch ist nämlich fantastisch. Wer sich bei a**zon die Seiten mit den Inhaltsangaben anschaut, wird sehen, was ich meine. Von den drei Blechen Chocolate Chip Cookies war einen Tag später schon kein Krümel mehr da. Wer jetzt Appetit bekommen hat, der nimmt (Achtung, amerikanische Hohlmaße):

225 g weiche Butter, 180 ml braunen Zucker und 90 ml weißen Zucker und mixt das zusammen auf höchster Stufe zu einer geschmeidigen Creme. Dann kommt dazu ein Teelöffel Salz, zwei Teelöffel Vanilleextrakt und zwei große Eier - wieder den Mixer anwerfen, diesmal low speed. Jetzt kommen ein halber Teelöffel Backpulver und 400 ml Mehl dazu, das Ganze zu einem zähklumpigen Teig mischen und zum Schluss mit einem Löffel 2 Packungen Schokotropfen unterjubeln.

Wir backen die Klumpen 10-12 Minuten bei 175°C, nach dem Auskühlen am besten gleich in die Keksdose, dann bleiben sie weich.

Wer sich zum Kauf des Buches entschließt, dem sei geraten, sich auch Cups und Teaspoons zu besorgen, die Umrechnerei nervt nämlich total.


Kommentar schreiben

Kommentare: 2
  • #1

    TaTii (Samstag, 26 Januar 2013 21:02)

    Waaas? Den hab ich dir schon lääääääääängst geschickt!!!!!! Ich weis sogar noch welcher! Mit blaue Kobolde.
    Den hier:
    http://de.dawanda.com/product/33588881-05-m-WALDKOBOLDED-in-blaugruen

    Habe mich da schon gewundert, dass man darüber nix auf deinem Blog sah oder du nix gesagt hast. Dachte dann er gefiel dir nicht und du warst entäuscht.
    Mano jetzt bin ich aber echt geschockt und sauer auf die Post -.- Er scheint ja dann wohl dort verschollen zu sein...
    Hab auch noch Gummibärchen mit rein gepackt und Webbänder.

  • #2

    mambapferd (Samstag, 26 Januar 2013 21:06)

    Waaaas? Wann war das denn? Jetzt schmoll ich aber auch, die Deutsche Post ist ein Arschloch!

mambapferd ist

von der guten Seite, nerdy, Turnschuhträgerin, Mama von zwei Jungs, stiller Beobachter, viel zu häufig Gutmensch, eine gute Köchin, kreativ, für gemeinsames Schweigen zu haben, gerne am Meer, dickköpfig, verheiratet, in der Lage Ruhe ausstrahlen zu können, Nutella-mit-Käse-Esser, manchmal schwer von Begriff, ein überschaubares Risiko für den Straßenverkehr, leicht zu begeistern, schockiert wie alt ich schon bin.

Follow on Bloglovin