12 von 12 im April

Wie immer, wenn ich dran denke, 12 Bilder vom 12. eines Monats. Wieso und warum und die 12 von den anderen gibts HIER.

1. Gleich am Morgen feststellen, dass fast alle Hosen vom Büps auf einmal Hochwasser haben. Das Kind ist quasi über Nacht 2 cm gewachsen. Zum Glück ist nächste Woche nochmal ein großer Basar.

2. Tomaten gießen, an ihrem letzten Tag im Haus.

3. Einen frischen Hefeteig mit abgelaufenem MHD im Kühlschrank finden und schnelle Schnecken backen.

4. Zum Hofladen fahren und Gemüse und Blumen holen.

5. Der kleine Bär schläft auf der Heimfahrt im Auto ein, also kann ich schnell die Tomaten und Stauden ins Gewächshaus schaffen, und die Ranunkeln in Töpfe umsetzen.

6. Dann den Großen vom Kindergarten abholen, Mittagessen machen und dabei mit einem Auge aufpassen, dass die beiden sich nicht ständig in die Haare kriegen.

7. Nachtisch

8. Der kleine Bär snackt auch und hinterlässt wie immer eine Spur der Verwüstung.

9. Eine Stunde später ist der Büps draussen beim Spielen, der Bär schläft und auf mich warten 20 Mützen.

10. Als ich dann endlich auch raus will in den Garten, sieht der Himmel so aus. Blöd. Kurz drauf regnet es wie aus Kübeln.

11. Nur schnell eine Bodenprobe nehmen. Schütteln. Warten. Blau, nicht gut. Wie krieg ich den Boden sauer? Tipps? Irgendjemand?

12. Als Übersprungshandlung die Hochwasserhosen ausmisten und Schildchen dranmachen für den Basar nächste Woche.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

mambapferd ist

von der guten Seite, nerdy, Turnschuhträgerin, Mama von zwei Jungs, stiller Beobachter, viel zu häufig Gutmensch, eine gute Köchin, kreativ, für gemeinsames Schweigen zu haben, gerne am Meer, dickköpfig, verheiratet, in der Lage Ruhe ausstrahlen zu können, Nutella-mit-Käse-Esser, manchmal schwer von Begriff, ein überschaubares Risiko für den Straßenverkehr, leicht zu begeistern, schockiert wie alt ich schon bin.

Follow on Bloglovin