12 von 12 im Mai

Wie immer, wenn ich dran denke, gibts am 12. eines jeden Monats zwölf Fotos von minem Tag. Alle anderen 12 von 12 wie immer bei Caro.

1. Same procedure as every day: aufstehen und die kranke Schildkröte füttern.

2. Der Braunbär sabbert sich beim Frühstück ordentlich voll. Die Flecken in alphabetischer Reihenfolge: Bananen, Butter, Fencheltee, Marmelade und Tomaten.

3. Routinemäßiger Check im Gewächshaus bringt das Gärtnerherz zum Klopfen.

4. Obwohl es saukalt ist, nass und wie verrückt gischtet fahren wir kurz an den Bodensee. Ist immer schön.

5. In Kressbronn ist Kunstmarkt und ich checke mal die Konkurrenz und das Preisniveau - mein Markt ist ja schließlich auch bald.

6. Dann finde ich überraschenderweise das PERFEKTE Stück Treibholz, eine gut 1,5 m große Baumwurzel. Leider wiegt das Ding ´ne Tonne, keine Chance es zu zweit auf einen Anhänger laden zu können. Hmpf.

7. Vollkommen durchgischtet und verfroren landen wir bei den Schwiegereltern, die uns mit leckerem Essen und süßem Quatsch wieder aufpäppeln.

8. Außerdem gibts dort Lego und wir bauen den höchsten Turm der Welt.

9. Irgendwann am Nachmittag sieht der Himmel dann plötzlich so aus. Wir schnappen uns Jacken und Schuhe und stürmen nach draussen.

10. Der kleine Bär entdeckt, was Pusteblumen können.

11. Leider währt das Wetterglück nur 20 Minuten. Bevor uns die dicken Prasseltropfen erwischen, rennen wir den ganzen Weg zurück.

12. Wieder daheim gibts Milchreis für die Jungs und ich helfe einem kleinen Bären in seinem Eulenschlafanzug. Gebe einen Kuss und noch einen Kuss, sage Gute Nacht und nochmal Gute Nacht.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

mambapferd ist

von der guten Seite, nerdy, Turnschuhträgerin, Mama von zwei Jungs, stiller Beobachter, viel zu häufig Gutmensch, eine gute Köchin, kreativ, für gemeinsames Schweigen zu haben, gerne am Meer, dickköpfig, verheiratet, in der Lage Ruhe ausstrahlen zu können, Nutella-mit-Käse-Esser, manchmal schwer von Begriff, ein überschaubares Risiko für den Straßenverkehr, leicht zu begeistern, schockiert wie alt ich schon bin.

Follow on Bloglovin