Die Zukunft gehört der Jugend?

"Statt darauf zu bestehen,
mehr Zeit für unsere Kinder haben zu können,
akzeptieren wir die Tatsache,
dass ein Gehalt nicht ausreicht,
um eine Familie zu ernähren,
und schicken die, die wir zu uns eingeladen haben,
gleich wieder fort.

Früherziehung heißt das.
Von Profis.
Nicht von Eltern."

 

Wenn´s auch schon wieder fast vier Wochen her ist: Aktuell ist das doch, was Tanja und Johnny Häußler auf der re:publica da zusammengeschimpft haben. Ich bin zwar nicht mit jedem Detail einverstanden, ein bißchen Polemik steckt schon drin - aber eben auch viele wahre und wichtige Gedanken. Interessant für alle, die Kinder haben. Den kompletten Rant, als Video und in Textform, gibt´s hier, beim Spreeblick.

 

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0