Baby-Hoodie: Kapuzenpulli für die ganz Kleinen

Mitte Juni den Schnitt für einen Hoodie zu posten ist ja schon irgendwie anachronistisch, aber da der Sommer in diesem Jahr irgendwie nicht so richtig in Gang kommt, kann ich das vor mir rechtfertigen. Außerdem ist dieser Kapuzenpulli für Babys einfach zuckersüß und vielleicht mag ja jemand auch schon ein Herbstbaby benähen. 

 

Der Pulli hat eine überlappende Front, gibt also eine Riesen-Kopföffnung, genau richtig für die ganz Kleinen.

Wie oft bei amerikanischen Schnitten ist auch hier die Sache mit der Nahtzugabe irgendwie nicht so ganz klar. Ich habe mit 0,5 cm zugeschnitten, das ergibt eine legere Größe 62. Mit 1 cm Nahtzugabe wird eine 68 draus. Für größere Kinder müsste man den Schnitt neu gradieren. Kannichnich.

Für die geplottete Wolke habe ich die Vorlage meiner Ri-Ra-Rasselwolke genommen. Die hier.

 

Der Kragen wird zusammen mit der Kapuze in einem Stück zugeschnitten, weswegen sich Uni-Stoffe hier eher anbieten. Muster sind dann an der Stelle eben schräg und versetzt, geht aber auch, wie ich finde.

 

Noch ein Tragebild vom lebenden Objekt gibt es hier, beim weltbesten Wichtekpaket: http://wichtelpaket.blogspot.de/2016/01/wunscherfullung-ein-traum-in-rot.html

 

Das Schnittmuster und die Anleitung gibt es jedenfalls hier: http://leafytreetopspot.blogspot.de/2012/10/lapped-front-infant-hoodie-tutorial-and.html

Kommentar schreiben

Kommentare: 2
  • #1

    Rita (Montag, 23 Januar 2017 00:22)

    Liebe Manja,
    ich würde gern den Schnitt vom Hoody kaufen wollen.
    Der ist ja richtig gut.
    Wie komme ich zu dem?
    Liebe Grüße Rita

  • #2

    mambapferd (Montag, 23 Januar 2017 10:20)

    Liebe Rita, das Schnittmuster ist gratis! Der Link oben im Artikel war kaputt, jetzt sollte er wieder funktionieren.
    Hier auch: http://leafytreetopspot.blogspot.de/2012/10/lapped-front-infant-hoodie-tutorial-and.html
    Viel Spaß beim Nähen & liebe Grüße
    Manja

mambapferd ist

von der guten Seite, nerdy, Turnschuhträgerin, Mama von zwei Jungs, stiller Beobachter, viel zu häufig Gutmensch, eine gute Köchin, kreativ, für gemeinsames Schweigen zu haben, gerne am Meer, dickköpfig, verheiratet, in der Lage Ruhe ausstrahlen zu können, Nutella-mit-Käse-Esser, manchmal schwer von Begriff, ein überschaubares Risiko für den Straßenverkehr, leicht zu begeistern, schockiert wie alt ich schon bin.

Follow on Bloglovin